burningmind

IT Services, Reisen, Food & More

NSA Logo

NSA Logo

Als der Film “Matrix” 1999 in die Kinos kam, zeichnete er in fulminanten Bildern ein verstörendes Bild einer versklavten Menschheit, unter Vorspiegelung einer heilen Welt ausgebeutet und zum Energielieferanten reduziert. Dank eines wagemutigen – und vermutlich schrecklich naiven – Schrittes eines mutigen, jungen Mannes stellen wir plötzlich fest, dass diese düstere Phantasie längst auf ihre eigene perverse Art zur Realität geworden ist. Die USA und Großbritannien haben schon seit langem die totale Überwachung realisiert, das steuerzahlende Stimmvieh wird quer durch alle Staaten munter belogen, betrogen und ausgenommen. Die Demokratie als Farce, nichts weiter als ein groß angelegtes Schmierentheater der Machthaber.

Plötzlich stehen die Despoten der vermeintlichen Schurkenstaaten in einem völlig neuen Licht da. Sie verstoßen ebenfalls gegen fundamentale Menschenrechte und beuten ihre Bürger aus, aber wenigstens weiß hier der Bürger was die Stunde geschlagen hat und kann sich adäquat anpassen. Und man kann mit ihnen feilschen und Deals aushandeln. Das ist nicht schön, aber zielführend. Unsere demokratischen Schmierenkomödianten tun weder das Eine, noch das Andere. Sie halten weder die Menschenrechte ein, noch stehen sie dazu. Und Deals machen sie schon gar keine – dazu haben sie viel zu viel Angst vor einer Veränderung des Status Quo.

Kein Wunder, dass Hassprediger und Agitatoren immer weiteren Zulauf erhalten. Wer nimmt denn bitteschön heutzutage einer beliebigen Staatsführung auch nur noch ein einziges Wort ab? Welche Staatsführung tut Dinge, auf die ein Bürger stolz sein könnte? Die USA bespitzeln ihre “Freunde” und Europa winselt wie ein getretener Hund, entrüstet, aber zahnlos. Niemand kann ernsthaft glauben, dass irgendeine Staatsführung nicht weiß, dass man sich wie in jedem organisierten Verbrechenskartell in keinster Weise vertraut und sich daher in großem Stil gegenseitig bespitzelt – ausgenommen vielleicht Merkel und Gauck, denen man in ihrer blasierten Untätigkeit tatsächlich abnehmen könnte, dass sie keine Ahnung haben, was in und um ihren Staat vorgeht. Die Handpuppe im Kasperletheater hat ja auch keine Ahnung, was als nächstes passiert.

Die Taten sprechen eine andere Sprache: Asylanträge werden durch juristische Winkelzüge abgelehnt, Überflüge von anderen Staatsvertretern abgewiesen, aus lauter Angst, man könnte einem anderen “Don” auf die Füße treten. Bezüglich des eigentlichen Skandals tut sich jedoch – nichts. Die EU hat auf den Spionage Ausschuss verzichtet. Warum auch – es geht ja nur drum das Melkvieh wieder zu beruhigen, die eigentlichen Mechanismen sind ja gewollt und funktionieren ganz wunderbar.

Snowden hat Recht: “Die USA haben keine Angst vor Whistleblowern, sie haben Angst vor wütenden, aufgebrachten Bürgermassen.”

Was aber macht der Otto-Normalbürger? Die breite Masse ist das gewöhnt, schluckt die blaue Pille und verbleibt weiter willentlich in ihrer Komfortzone, kontrolliert, manipuliert, aber gerade so hinreichend glücklich. Sie kümmert sich um vermeintliche Klimakatastrophen, verwahrloste Tiere, vegane Lebensweisen, Diäten oder Monsanto. Diejenigen, die sich entschlossen haben die rote Pille zu wählen, spielen das Spiel entweder als aktive Player mit, suchen sich andere fragwürdige charismatische Führungspersönlichkeiten oder wählen den Weg des passiven Widerstandes: Zynisch und resigniert dem System so viel Sand ins Getriebe streuen wie möglich und ansonsten das eigenen Schäfchen irgendwie ins Trockene bringen, in dem Wissen, dass der Dampfer längst viel zu groß ist, um ihn per Hand stoppen zu können.

Jeder dieser Wege kann in diesem Szenario nur als Multiplikator wirken. Die Mächtigen werden immer mächtiger und der Bürger immer entmündigter. Charismatische, verantwortungsbewusste Führungspersönlichkeiten gibt es – zumindest in der Politik – schon lange nicht mehr. Unser eigentliches Problem sind keine Klimakatastrophen, keine gequälten Tiere und nicht die Monsantos dieser Welt – es ist die krebsartige Verrottung menschlicher Werte und Ideale, die weitaus schneller fortschreitet, als es jede Klimakatastrophe könnte.

Vielleicht sind sie auch nur Teil der Matrix und es hat sie nie gegeben.

pixelstats trackingpixel
Categories: Nörgeleien

Leave a Reply